02572 953796 jenshruschka@gmx.de

Reha-Sport

Wir arbeiten zusammen mit dem Behindertensportverband NW e.V. Offizielle Ausbildungsstätte für Aus- und Fortbildung an den Wedau-Kliniken in Duisburg.

Spiel, Spaß und Bewegung mit physiotherapeutischer Betreuung.

Reha-Sport
Eine Kooperation zwischen der Krankengymnastik-Praxis Hruschka und dem Verein für Gesundheitsvorsorge Emsdetten / Ibbenbüren e.V.

Hier können Sie einen Antrag auf Kostenübernahme von Rehabilitationssport (Formblatt DIN A4, M56) als PDF-Dokument herunterladen.

Wie komme ich zum Reha-Sport?
  1. Erkrankung
  2. Arztbesuch
  3. Ausstellung der Verordnung
  4. Antrag auf Kostenübernahme von Rehabilitationssport Formblatt DIN A4, M56
  5. Genehmigung durch die Krankenkasse
  6. Terminabsprache mit der KG-Praxis Hruschka und Verein für Gesundheitsvorsorge Emsdetten / Ibbenbüren e.V.
  7. Wird die Teilnahme am Reha-Sport vom Arzt befürwortet und verordnet und durch die Krankenkasse genehmigt, bezuschusst die Krankenkasse Ihre Teilnahme.
Welchen Nutzen hat der Reha-Sport für mich?

Seitdem ich an Bewegung, Sport und Spielgruppen teilnehme…

  • fühle ich mich viel zufriedener
  • erlerne ich ausgefallene Fertigkeiten wieder neu
  • kann ich mich im Alltag besser und sicherer bewegen
  • fühle ich mich besser bei den alltäglichen Belastungen
  • habe ich mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen
  • kann ich meine eigene Leistungsfähigkeit besser einschätzen
  • habe ich Kontakt zu Gleichgesinnten
  • helfe ich mir selbst!
Was erwartet mich beim Reha-Sport?

Qualifizierte Physiotherapeuten betreuen Reha- Sportgruppen (max. 10 Personen) incl. Gesundheitscheck.

Gymnastik zur Förderung der Beweglichkeit und Stabilisierung steht bei vielen Sportstunden im Mittelpunkt.
In den Reha-Sportgruppen kennt jeder die Eigenheiten der jeweiligen Erkrankung.
Individuelle Stärken und Schwächen werden von den speziell ausgebildeten Übungsleitern (und Therapeuten) berücksichtigt. Hier geht es um die Person, nicht nur um das Krankheitsbild.

Bewegungsangebote beim Reha-Sport:

  • Wirbelsäulengymnastik
  • Rückenschule (Erw. + Kinder)
  • Lungensport u. Atemtherapie

Kostenübernahme durch Ihre Krankenkassen ist möglich.

Rehabilitations-Sport im Verein

Hierzu zählen:

  • Erkrankungen der Wirbelsäule
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Erkrankungen der oberen und unteren Extremität
  • Haltungsschwächen + Haltungsschäden
  • Schlaganfall
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Asthma
  • Chronische Nierenerkrankungen
  • Diabetes (Typ I + II)